Senioren-WGs - Neue Vahr Nord & Arberger Mühle

Die Wohnform der ambulant betreuten Pflege-Wohngemeinschaft stellt ein Angebot für diejenigen Menschen dar, die pflegebedürftig sind und aufgrund einer demenziellen Erkrankung ein besonderes Pflege- und Betreuungsangebot in einem überschaubaren Rahmen wünschen. Dabei steht das gemeinschaftliche Leben der Bewohner im Vordergrund. Dies wird erreicht durch Einbeziehung von Bewohnern und Angehörigen in die Organisation von Alltagsaktivitäten, welche an die Bedürfnisse, Wünsche und individuellen Möglichkeiten der Bewohner angepasst werden. Wir begrüßen und unterstützen die Teilnahme und Beteiligung Angehöriger am Leben der Bewohner in der Wohngemeinschaft z.B. durch Besuche, Partizipation an Aktivitäten oder Vorbereitung von Festen o.ä. sehr.

In den Wohngemeinschaften „Arberger Mühle“ und „Neue Vahr Nord“ leisten zur Zeit insgesamt 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in drei Schichten Dienste rund um die Uhr. Tagsüber findet Pflege, Hauswirtschaft, Betreuung und Beschäftigung in einem Team bestehend aus einer Pflegefachkraft, einer Hauswirtschafterin und zusätzlichen Betreuungskräften statt. Nachts ist ständige Anwesenheit einer Pflegekraft sicher gestellt.

Zusätzlich gibt es externe Angebote wie z.B. Kunsttherapie und Gruppenvalidation.

„Validation ist eine Methode, um mit desorientierten, sehr alten Menschen zu kommunizieren. Diese Technik hilft Stress abzubauen und ermöglicht diesem Personenkreis, Würde und Glück wiederzuerlangen.“
(Zitat: www.validation-eva.com)

Wir bieten für unsere Mitarbeiterinnen mehrmals jährlich im Rahmen unseres Fortbildungsprogramms Fortbildungen zu diesem wichtigen Ansatz an.

Die Mietverträge werden als Einzelmietverträge abgeschlossen. Die Vermietung erfolgt in Arbergen durch die Bremer Heimstiftung und in der Vahr durch Advertus GmbH. Pflege, Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung erfolgt durch den von den Mietern gemeinschaftlich ausgewählten Pflegedienst. Strukturell sind die Wohngemeinschaften der Geschäftsstelle Mitte zugeordnet.

Ingard Sowitzkat

Gruppenleitung

Ausbildung:

Ausbildung:

  • Krankenschwester 1983

weitere Qualifikationen:

  • Palliative care für Pflegende 2010
  • Pflegedienstleitung ambulanter Dienst, 2013

Berufstätigkeit:

  • Orthopädie
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • ambulante Krankenpflege

seit 1999 bei PflegeImpulse

mehr anzeigen...

Maren Wöhlbrandt

Ansprechpartnerin

Ausbildung:

Ausbildung:

  • Studium Behindertenpädagogik
  • Tischlerin

weitere Qualifikationen:

  • Ausbilder-Eignung
  • Validations-Anwenderin nach Naomi Feil 2016

seit 2011 bei PflegeImpulse

mehr anzeigen...